HR Beratung

HR Beratung

Blinzinger Personalberatung & Entwicklung

1. Optimierung HR Prozesse

2. Fehlzeitenmanagement

3. Onboarding

Beschreibung

Das Beratungsprogramm der Blinzinger Personalberatung & Entwicklung umfasst die Themenbereiche Optimierung HR Prozesse, Fehlzeitenmanagement und Onboarding.

Im Bereich Optimierung HR Prozesse fokussieren wir uns auf die Effizienz- und Effektivitätsanalyse sowie auf die HR-Transformation.

Das Fehlzeitenmanagement als eine der größten Einflussgröße auf die Mitarbeiterproduktivität wird durch unsere Leistungen Fehlzeitenanalyse, Konzeption und Umsetzung begleitet.

Innerhalb des Onboarding-Prozesses begleiten wir unsere Klient*innen bei der Einführung und Optimierung des Prozesses.

Geschäftstreffen

Optimierung HR Prozesse

Effizienz- und Effektivitätsoptimierung & HR Transformation

Prozessanalyse

Durch Interviews, Prozessanalysen vor Ort und eventuell vorhanden Prozessbeschreibungen werden die Ist-Prozesse erstellt. Diese Ist-Prozesse werden mit Hilfe von Swimlanes oder Flussdiagrammen dargestellt. Im Anschluss werden durch bestimmte Fragestellungen Störungen im Prozess sogenannte ‚Schmerzpunkte‘ oder ‚Painpoints‘ ermittelt. Diese Störungen können zum Stillstand des Prozessablaufes führen, Doppelarbeiten verursachen, nicht abgestimmte, ungeklärte Tätigkeiten zum Vorschein bringen oder Schwächen in der Aufbauorganisation deutlich machen. Im Anschluss werden die erarbeiteten Störungen klassifiziert und quantifiziert. Als Ergebnis liegen somit Prozessaufnahmen und klassifizierte Prozessstörungen vor. Diese bilden die Basis für die Konzeption verbesserter HR-Prozesse.

Konzeption

Auf der Basis der erstellten Ist-Prozesse und der ermittelten sowie klassifizierten Störungen werden nun unter Beachtung der generellen Anforderungen Möglichkeiten gesucht die vorhandenen Schwachstellen im Prozessablauf zu vermeiden. Oft wird in diesem Schritt deutlich, dass bereits die Aufbauorganisation die Ursache für Ineffizienten im Prozessablauf ist. Die von der Blinzinger Management & Personalberatung bevorzugte Vorgehensweise zur Prozessoptimierung gewährleistet somit die gesamtheitliche Betrachtung des jeweiligen Prozesses. Als Ergebnis liegen Maßnahmen zur Vermeidung der analysierten Prozessstörungen sowie Potentiale zur Verbesserung der Aufbauorganisation vor.

 

Umsetzung

Die Blinzinger Management & Personalberatung unterstützt und begleitet bei der Maßnahmenumsetzung. Maßnahmen werden eigenständig in Abstimmung mit unseren Klient*innen umgesetzt. Das Projektcontrolling sowie die Überleitung in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess werden zudem durch uns koordiniert.

Fehlzeitenmanagement

Fehlzeiten senken, Produktivität, Stabilität und Mitarbeitermotivation steigern.

Das Fehlzeitenmanagement in Unternehmen ist in erster Linie die Basis zur Einleitung von Maßnahmen um Fehlzeiten zu reduzieren bzw. Anwesenheitszeiten zu erhöhen.

Fehlzeiten haben mit den größten Einfluss auf die Arbeitsproduktivität sowie Personalstabilität und somit auf die Personalkosten.

Es wird nach systematischem Erfassen von Fehlzeiten, deren bereichsbezogenen Auswertung Maßnahmen definiert, die die Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft steigern sollen.

Zudem sind Fehlzeiten ein deutliches Zeichen dafür, dass in Unternehmen etwas nicht optimal läuft.

Sehr oft haben hohe Fehlzeiten Gründe, die auf die Arbeitsbedingungenzurückzuführen sind. Sei es das Führungsverhalten von Vorgesetzten, der Unternehmensleitung, Defizite in der Organisationsstruktur oder im Tätigkeitsumfeld der Mitarbeiter*in.

So können die Ursachen übergeordnet den Faktoren:

  • Betriebliche Faktoren (Klima, Führung, Arbeitszeiten, Sicherheit, Lohn etc.)

  • Persönliche Faktoren (Alter, Qualifikation, Familie etc.)

  • Umweltfaktoren (Konjunktur, Jahreszeit etc.)

zugeordnet werden.

Unsere Leistungen

Schritt 1: Fehlzeitenanalyse

Bestimmung und Erarbeitung von Kennzahlen um Potentiale transparent sowie messbar zu machen.

Schritt 2: Konzeption

Aufbau eines systematischen Fehlzeitenmanagements und benötigten Instrumenten zur Erhöhung der Gesundheitsquote.

Schritt 3: Umsetzung

Begleitung bei der Umsetzung und Durchführung der in der Konzeption definierten Maßnahmen.

Bergsteigen

Onboarding

Onboarding-Prozess einführen / Onboarding-Prozess optimieren

Das Bewerbungsverfahren ist abgeschlossen und ein neuer Mitarbeiter, eine neue Mitarbeiterin ist gefunden.

Der Kandidatin, die Kandidatin hat sich gegen andere qualifizierte Mitbewerber*innen durchgesetzt.

Beide, das Unternehmen und die Mitarbeiter*in sind motiviert und freuen sich die Zusammenarbeit.

Nun gilt es diese positive Situation aufrecht zu erhalten.

Ca. jede fünfte Mitarbeiter*in fühlt sich in der Probezeit von der Führungskraft, den Kollegen oder mit seinen Aufgaben alleine gelassen.

Die Eingliederung in das Unternehmen hat also nicht funktioniert.

(Hoch-) qualifizierte Mitarbeiter*innen sind entscheidend für den Unternehmenserfolg und sind immer schwerer zu finden.

Die Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen ist mit nicht zu unterschätzenden Kosten verbunden.

Ein gut durchdachter und strukturierter und etablierter Onboarding-prozess schafft die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Eingliederung und Bindung der neuen Mitarbeiter*in

 

Unsere Leistungen

Onboarding-Prozess einführen / Onboarding-Prozess optimieren

Schritt 1: Vor dem ersten Arbeitstag

Schritt 2: Am ersten Arbeitstag

Schritt 3: Die erste Arbeitswoche

Schritt 4: Beratung und Klärung offener Fragen

Schritt 5: Fazit nach einem Monat