Externer Lean Manager

Externer Lean Manager oder KVP- Beauftragter

Der Einsatz eines externen Lean Managers oder KVP Beauftragten zur Betreuung des Lean Management bzw. des KVP-Systems bietet einige entscheidende Vorteile insbesondere für kleinere und mittelständische Unternehmen.

Viele dieser Unternehmen sind bestrebt Prozesse kontinuierlich zu hinterfragen und zu optimieren jedoch gerät der Verbesserungsprozess aus zeitlichen Gründen, personalkostenbedingt oder aufgrund von Wissensdefiziten ins Stocken. Potentiale werden nicht gehoben, die Wirksamkeit eingeleiteter Maßnahmen ist nicht sichtbar.

Ein signifikanter Vorteil! Der externe Lean Manager oder KVP- Beauftragte kann aufgrund seiner Stellung im Unternehmen für die notwendige Akzeptanz und einen nachhaltigen Verbesserungsprozess sorgen und damit die Wirksamkeit umzusetzender Maßnahmen steigern.

Vorteile eines externen Lean Managers oder KVP-Beauftragten:

  • Eigene Ressourcen werden entlastet und können produktiv für die Kernaufgaben eingesetzt werden
  • Reduzierung von Personalkosten, da notwendige Weiterbildungskosten entfallen und keine zusätzliche Stelle geschaffen werden muss
  • Verbesserung der Nachhaltigkeit und Wirksamkeit
  • Wissenstransfer und Blick von außen
  • Die Akzeptanz der Mitarbeiter ist bei einer externen Fachkraft oftmals wesentlich höher

Mögliche Leistungen des externen Lean Managers oder KVP-Beauftragten:

  • Konzeption eines Lean Management oder KVP- Systems
  • Einführung, Weiterentwicklung und Auffrischung bestehender Systeme
  • Moderation, Vor- und Nachbereitung regelmäßiger Lean Management- und KVP- Workshops
  • Durchführung von Schulungen
  • Mithilfe bei der Umsetzung konkreter Maßnahmen
  • Erfahrener Ansprechpartner in allen Belangen des Lean Management und KVP

Kontakt

Mail: kontakt@blinzinger-partner.de

oder Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Mögliche Einsatzmodelle für einen externen Lean Manager oder KVP-Beauftragten

Der Einsatz und der inhaltliche Umfang eines externen Lean Managers oder KVP- Beauftragten kann individuell geplant werden.

Praxisbeispiele

Kontinuierlicher Einsatz

Der kontinuierliche Einsatz eines externen Lean Managers oder KVP- Beauftragten ist am häufigsten anzutreffen.

Der Einsatzumfang und die Einsatzzeit werden individuell festgelegt. In der Praxis haben sich 2 bis 4 halbe Tage im Monat etabliert. Bei größeren Entfernungen zwischen Blinzinger & Partner und dem zu betreuendem Unternehmen wird meist eine ganztägige Betreuung gewählt.

Mit diesem Umfang können beispielsweise Lean Methoden und KVP-Systeme eingeführt und weiterentwickelt werden, nachhaltige Lean- und KVP-Workshops vor- und nachbereitet sowie moderiert und kleinere Maßnahmen von Blinzinger & Partner umgesetzt werden. Ergänzt wird dieser Einsatz mit Schulungsmaßnahmen für Ihre Mitarbeiter.

Kontinuierlicher Einsatz mit Übernahme weiterer Aufgaben

Dieses Einsatzmodell ähnelt dem kontinuierlichem Einsatz. Der externe Lean Manager oder KVP Beauftragte übernimmt neben seinen Hauptaufgaben weiterführende Themen.

Diese können zum Beispiel die Projektleitung für Verbesserungsprojekte (Analyse, Konzeption, Umsetzung), die Begleitung und das Coaching von Nachwuchsführungskräften, die eigenständige Problemanalyse etc. sein.

Der Schwerpunkt liegt auf der eigenständigen Mitarbeit von Blinzinger & Partner bzw. Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen.

Die Einsatzzeiten liegen hier in der Praxis bei ca. 4 Tagen im Monat.