KVP Methode

KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP Einführung

Etablieren Sie eine wirksame KVP Aufbau- und Ablauforganisation mit dem KVP-System von Blinzinger & Partner

Infos anfordern

KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP Optimierung

Optimieren Sie Ihren bestehenden KVP Prozess hinsichtlich KVP Organisation, Methoden und Wirksamkeit mit Blinzinger & Partner

Infos anfordern

KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP Moderation

Steigern Sie die Nachhaltigkeit und Wirksamkeit Ihres KVP Prozesses mit der externen Unterstützung von Blinzinger & Partner

Infos anfordern

KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP Methoden

Analysieren Sie Ihre bestehenden KVP Methoden zur kontinuierlichen Verbesserung Ihrer Prozesse und integrieren Sie neue, sinnvolle KVP Werkzeuge

Infos anfordern

KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP Manager

Steigern Sie die Nachhaltigkeit und Wirksamkeit Ihres KVP Prozesses durch eine externe Fachkraft - dem KVP Manager von Blinzinger & Partner

Infos anfordern

KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

KVP Schulung

KVP / Kaizen Basiswissen, KVP Impuls-Workshop, KVP Seminar 'Einführung & Etablierung von KVP', KVP Moderation ...

Infos anfordern

 

Der KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess bzw. Kaizen beruht auf dem Prinzip der kleinen Schritte.

KVP gilt als Synonym für die ständige Verbesserung in kleinen Schritten. Hierbei handelt es sich um eine prozessorientierte Denkweise, die gleichzeitig Ziel und grundlegende Verhaltensweise in einem Unternehmen darstellt.

Um die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von KVP zu gewährleisten ist es Ziel, dass alle Beschäftigten ständig einen Beitrag zur Verbesserung der Geschäftsabläufe leisten. Dies geschieht als einzelne Person für den eigenen Arbeitsplatz, in der Gruppe für den erweiterten Gruppenbereich und in der Unternehmensorganisation für die Veränderung an Systemen und Prozessen.

KVP Methoden können sein die 'Seven Tools Q7':

  1. Paretodiagramm
  2. Ishikawadiagramm
  3. Qualitätsregelkarte
  4. Korrelationsdiagramm
  5. Stratifikation
  6. Histogramm
  7. Fehlersammelliste

Weitere KVP Methoden:

  • Anwendung des 5S- Programms
  • Vermeidung der 3 Mu's
  • Reduzierung der 7 Arten der Verschwendung
  • QC Qualitätszirkel

Ziele des KVP:

Verbesserung der 4 Prozessleistungsarten:

Erhöhung der Nutzleistung

Reduzierung der Stützleistung

Vermeidung der Blindleistung

Vermeidung der Fehlleistung

Weitere Ziele:

  • Einbeziehung aller Mitarbeiter
  • Optimierung von Q, K, Z, U - Qualität, Kosten, Zeit und Umwelt
  • Vermeidung von Verschwendung
  • Reduzierung nicht wertschöpfender Tätigkeiten
  • Verbesserung von Arbeitsabläufen

Der Kaizen-Schirm

Häufige Probleme in der Praxis

Oft ist es in der Praxis zu beobachten, dass der KVP Prozess in Unternehmen nicht nachhaltig oder nur eingeschränkt wirksam ist.

Ein Problem hierfür ist die mangelnde Integration einer KVP Organisation (Aufbauorganisation) und Ablauforganisation im Gesamtunternehmen.

Diese stellen die Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen KVP dar.

Die Nachhaltigkeit sowie die nicht konsequente Umsetzung von KVP Maßnahmen stellen weitere Probleme bei der Umsetzung von KVP in den Vordergrund.

Hier kann ein externer KVP Moderator oder KVP Manager entsprechend unterstützen.

Kontaktieren Sie uns:

kvp methode, kvp einführung, kvp manager, kvp beispiele, kvp seminar, kvp ausbildung, kaizen, kvp kaizen, kvp system, kvp organisation, kvp kontinuierlicher verbesserungsprozess